Berater*in Servicestelle Betriebe (m/w/d)

Die Handwerkskammer Hamburg ist die Interessenvertretung des Handwerks und eine moderne Dienstleistungsorganisation für die rund 15.000 Handwerksbetriebe in unserer Stadt. Für unser IQ Projekt Brücke ins Handwerk - Servicestelle für Handwerksbetriebe und Innungen am ELBCAMPUS, dem Weiterbildungszentrum der Handwerkskammer Hamburg, in Harburg suchen wir zum 1.1.2022 in Teilzeit (50%) zunächst befristet bis 31.12.2022 eine/n

Berater*in Servicestelle Betriebe (m/w/d)

Das IQ Projekt Brücke ins Handwerk ist eine Servicestelle für kleine und mittelständische Handwerksbetriebe und Innungen. Es bietet praxisnahe Beratung und Unterstützung bei der Einstellung und Beschäftigung von zugewanderten und geflüchteten Fachkräften. Ziel ist die Integration von Fachkräften mit Einwanderungsgeschichte in den Arbeitsmarkt zu fördern und die interkulturelle Öffnung in den Handwerksbetrieben zu stärken.

Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Das Programm wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).

 Ihr zukünftiges Aufgabengebiet:

  • Akquise kleiner und mittelständischer Handwerksbetriebe und Innungen für das Projekt
  • Erfassung der Bedarfe und individuelle Beratung der Betriebe und Innungen für eine erfolgreiche und nachhaltige Einstellung und Beschäftigung von Migrant/inn/en und Geflüchteten
  • Informieren zu aufenthalts- und arbeitsrechtlichen Fragestellungen sowie zu Fördermöglichkeiten
  • Akquise von Praktika und Arbeitsstellen in Betrieben sowie Matching mit passenden Bewerber/innen
  • Enge Kooperation mit dem Unternehmensservice des Hamburg Welcome Centers (HWC), dem Projekt Mission Zukunft. und dem Projekt Mission Zukunft Plus
  • Organisation und Durchführung von Bewerbertagen für einzelne Gewerke und Betriebe
  • Organisation und Durchführung von Informationsveranstaltungen für Handwerksbetriebe und Innungen
  • Dokumentation der Betriebskontakte
  • Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit für das Projekt

 Ihr Profil:

  • abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium oder gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse
  • Kompetenz und Erfahrung in der Arbeit mit der Zielgruppe Migrant/inn/en
  • Erfahrung in der Beratung kleiner und mittelständischer Betriebe
  • Vorteilhaft sind Kenntnisse über handwerkliche Berufe
  • Ausgeprägtes service- und kundenorientiertes Auftreten
  • Sicherer Umgang mit EDV- und Kommunikationstechnik
  • Analytische und strukturierte Denk- und Arbeitsweise
  • Selbstständigkeit und Eigenverantwortung
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie interkulturelle Konpetenz

 Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2022.

Sollten Sie sich von den abwechslungsreichen Aufgabenstellungen angesprochen fühlen und gerne gleichberechtigt in einem kleinen Team arbeiten, freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres möglichen Eintrittstermins bis zum 19. Dezember 2021 an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@hwk-hamburg.de

Bitte geben Sie in die Betreffzeile die folgende Anzeigennummer ein:
2-6-2022-1

Bitte beachten Sie, dass wir nur Bewerbungen, die an die o.g. Mail-Adresse gesendet werden, entgegennehmen.

Entsprechend der geltenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erläutern wir Ihnen hier, wie wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens verarbeiten:

Wir bieten:

  • Gutes Betriebsklima
  • Systematische Führungskräfte- und Mitarbeiter-Fortbildung
  • Leistungsorientierte Bezahlung
  • Professionelle Unterstützung in schwierigen beruflichen und persönlichen Situationen
  • Familienfreundlicher Betrieb - Familiensiegel
  • Flexible Arbeitszeit

Das Handwerk - Die Wirtschaftsmacht von nebenan