Organisationsstruktur der Handwerkskammer Hamburg
iStockphoto.com

Organigramme der GeschäftsbereicheOrganisationsstruktur der Handwerkskammer Hamburg



Übersichtsplan der Handwerkskammer Hamburg

Die Organisationsstruktur der Handwerkskammer Hamburg in der Übersicht.

Geschäftsbereich 0:
Zentrale Aufgaben

Hauptgeschäftsführung; Präsident/Vollversammlung/Vorstand; Innungen; Personalmanagement und Organisationsentwicklung; Verlag Nordhandwerk.
Organigramm GB 0

Geschäftsbereich 1: Interessenvertretung

Mittelstands- und Handwerkspolitik; Bildungspolitik; Fachkräftesicherung und Migration; Handwerk in den Hamburger Bezirken.
Organigramm GB 1

Geschäftsbereich 2:
Interner Service

Finanzen und Controlling; Beiträge; Informationstechnik; Facility Management; Prüfungswesen; Projektaquise und -koordination; Projektadministration; Veranstaltungs- und Gastronomieservice; Weiterbildungsförderung.
Organigramm GB 2




Geschäftsbereich 3: Mitgliederservice

Kunden im Mittelpunkt; Kommunikation und Marketing; Betriebs- und Standortberatung; Recht; Handwerksrolle; Erstausbildung; Lehrstellenagentur Handwerk; Arbeitssicherheit; Qualitätsmanagement.
Organigramm GB 3

Geschäftsbereich 4:
ELBCAMPUS - Kompetenzzentrum

Vertrieb und Weiterbildungsberatung; Marketing; Kaufmännische Leitung; Bildungsmanagement; Zentrum für Energie-, Wasser- und Umwelttechnik; Produktentwicklung.
Organigramm GB 4

Schweißtechnische
Lehr- und Versuchsanstalt

Aus- und Weiterbildung; Qualitätssicherung/Werkstofftechnik; Forschung und Entwicklung; Kunststoffzentrum; Marketing; DIV A-Administration.
Organigramm SLV