Handwerksberufe von A bis Z, Ausbildungsberufe, Schilder- und Lichtreklamehersteller, Handwerkskammer Hamburg, Lehrstellenbörse, Praktikumsbörse

Foto: amh-online

Schilder- und Lichtreklamehersteller/in

Sie leuchten, sie blinken und ziehen die Blicke der Passanten auf sich - deine Schilder- und Lichtreklamen beleben das Straßenbild und machen auf die ansässigen Geschäfte und Betriebe aufmerksam. 

Als Schilder- und Lichtreklamehersteller berätst du die Unternehmen kompetent bei der Gestaltung ihrer Werbung. Dabei hast du immer die spezifischen Wünsche und Ziele deiner Kunden im Auge. Gefragt ist nicht nur handwerkliches Können, sondern auch gestalterisches Talent. Mit diesen Eigenschaften erfüllst du die vielseitigen Aufgaben, die dir in deinem Arbeitsalltag begegnen.

Du entwirfst unter anderem Schriften und Zeichen und montierst energiesparende Lichtröhren und Leuchtkästen. Aus diesem Grund musst du auch mit Elektrotechnik umgehen können. Der Beruf führt dich zudem mit vielen Leuten zusammen und du bist an vielen Orten im Einsatz, wenn du deine Produkte bei den Kunden anbringst. Dein Beruf ist somit ähnlich bunt wie das Straßenbild. 


Kontakt

Handwerkskammer Hamburg
Team Nachwuchs im Handwerk
Holstenwall 12
20355 Hamburg
Tel.: 040 35905-455
Download vCard:



Informationen auf einen Blick

Was macht ein/e Schilder- und Lichtreklamehersteller/in ?

In unserem Video verrät dir ein Auszubildender mehr über die Ausbildung
 

Schilder- und Lichtreklamehersteller/in: Routinierter Umgang mit Elektronik

Dieser Beruf beinhaltet interessante gestalterische Aufgaben und abwechslungsreiche Montagen vor Ort.

 

Voraussetzungen

Für die Berufsausbildung ist kein formaler Schulabschluss vorgeschrieben. Die Anforderungen werden vom jeweiligen Ausbildungsbetrieb festgelegt. Neben dem vom Ausbildungsbetrieb gewünschten Schulabschluss sind sehr häufig die Motivation und Leistungsbereitschaft entscheidende Einstellungskriterien. Auch bereits absolvierte (Schul-) Praktika sind oft von Vorteil.

 

Ausbildungsinhalte

Berufsprofilgebende Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Applizieren mit und auf unterschiedlichen Werkstoffen
  • Herstellen von Beschriftungen und bildlichen Darstellungen
  • Be- und Verarbeiten von Werk- und Hilfsstoffen
  • Bedienen von Arbeitsmitteln und -geräten
  • Anwenden von Drucktechniken
  • Installieren von Werbeelektrik und Werbeelektronik
  • Herstellen von Kommunikations- und Werbeanlagen, Leitsystemen, Messe- und Ausstellungsständen
  • Befestigen und Verbinden von Kommunikations- und Werbeanlagen
  • Warten, Demontieren und Reparieren von Kommunikations- und Werbeanlagen
  • Entwerfen, Gestalten und Präsentieren von Kommunikations- und Werbekonzepten
  • Beraten von Kunden
  • Einrichten und Räumen von Arbeitsstätten

Weitere berufsprofilgebende Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten in den Schwerpunkten:

  • Technik, Montage, Werbeelektrik/-elektronik
  • Grafik, Druck, Applikation

Integrative Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen, Arbeiten im Team
  • Betriebliche und technische Kommunikation
  • Manuelles und rechnergestütztes Erstellen technischer Unterlagen
  • Durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen

 

Dauer, Berufsschule, Prüfungen & Vergütung

Ausbildungszeit: 3 Jahre

Berufsschule: Regionales Berufsbildungszentrum am Schützenpark

Teil 1 Gesellenprüfung: Findet zum Ende des zweiten Ausbildungsjahres statt. Bei der Ermittlung des Gesamtergebnisses wird Teil 1 der Gesellenprüfung mit 20 Prozent gewichtet.

Teil 2 Gesellenprüfung: Findet am Ende der Ausbildungszeit statt. Bei der Ermittlung des Gesamtergebnisses wird Teil 2 der Gesellenprüfung mit 80 Prozent gewichtet.

Die Prüfungen führt die zuständige Stelle Handwerkskammer Lübeck durch.

Ausbildungsvergütung seit 01.08.2015: 

1. Ausbildungsjahr: 540,00 €  
2. Ausbildungsjahr: 590,00 €
3. Ausbildungsjahr: 690,00 €

 

Neu abgeschlossene Ausbildungsverträge

2014 = 1 davon 0 weiblich 
2015 = 2 davon 1 weiblich
2016 = 3 davon 2 weiblich
2017 = 2 davon 0 weiblich
2018 = 3 davon 0 weiblich

Praktikum oder Lehrstelle im Handwerk finden?



Gays PornFemale dominationShemale Porn