Kontakt/Impressum

Hinweise zum Datenschutz

Das Internetangebot der Handwerkskammer und weitere von der Handwerkskammer betriebene Services erheben und verarbeiten in verschiedenen Bereichen personenbezogene Daten. Hier finden Sie entsprechende Hinweise.

Datenschutzerklärung zu Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren (Link: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung "anonymizeIp" verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen."

Datenschutzhinweise zum Handwerkerradar

Das Handwerkerradar ist eine für Mobilgeräte erhältliche App, die von allen Interessierten kostenlos genutzt werden kann. Sie arbeitet unabhängig vom Internetangebot der Handwerkskammer Hamburg. Bei den abrufbaren Daten handelt es sich um Kontaktdaten von Handwerksbetrieben aus den Datenbeständen der Handwerksrollen der teilnehmenden Handwerkskammern. Die Betriebe können der Veröffentlichung ihrer Daten gegenüber der für sie zuständigen Handwerkskammer widersprechen.

Die Adressdaten werden per gesicherter sFTP-Verbindung an einen Server des Betreibers des Handwerkerrarars (ODAV AG, Straubing) übertragen und täglich aktualisiert. Je nach Betriebssystem (iOS oder Android) muss der Zugriff auf spezielle Gerätefunktionen (z.B. Ortungsfunktion oder Push-Benachrichtigung) von den Nutzern gesondert erteilt werden.

Alle relevanten Nutzungsdaten werden anonymisiert gespeichert. Dazu gehören getätigte Suchvorgänge (Freitext oder Vorauswahl, z.B. Bundesland/Beruf); hinterlegte Profildaten; Postleitzahl- und Umkreisbereiche; Nutzungs-/Abrufhäufigkeit diverser Funktionen und Dialoge. Alle personalisierten Informationen (z.B. Betriebsnummer im Handwerkerradar) werden jedoch ausschließlich lokal am Gerät vorgehalten und nicht im Rahmen der Profile bzw. des Nutzungsverhaltens protokolliert oder abgespeichert!

Funktion "Empfehlung an Facebook-Freunde": Die optionale Verbindung des Handwerkerradars mit dem persönlichen Facebook-Konto erfolgt durch das standardisierte Verfahren von Facebook. Es gelten die diesbezüglichen Vertragsbedingungen der Fa. Facebook. Der Zugriff auf persönliche Kontakte (Freunde) wird im Authentifizierungsschritt entsprechend dargestellt. Die Kommunikation mit Facebook erfolgt ausschließlich über die dafür bereitgestellte API (Programmschnittstelle). Es erfolgt keine weitere Speicherung oder Protokollierung persönlicher Informationen seitens der App.

Bild-Upload: Funktion wird bei Aufruf der Betriebsdetailansicht freigeschaltet, soweit die unter „Mein Betrieb“ hinterlegte Postleitzahl und Betriebsnummer eindeutig dem  Betriebsdatensatz zugeordnet werden konnten. Nach derzeitiger Rechtsprechung (Haftung von Portalbetreibern) haftet sowohl die ODAV als auch die Handwerkskammer nicht für missbräuchlichen Upload von Bildern. Eine ständige Überwachung muss nicht erfolgen. Wichtig ist, dass nach Kenntnis eines rechtswidrigen Bildes oder Inhaltes eine unmittelbare Löschung oder Sperrung gewährleistet ist. Den Bedarf einer Löschung melden Sie bitte unter Angabe der Firmenbezeichnung und Betriebsnummer an support@handwerker-radar.de.

Aktualisierung von Betriebsdaten: Das Handwerkerradar bietet ein Erfassungsformular, mit dem die allgemeinen Betriebsdaten ergänzt bzw. aktualisiert werden können. Die Übermittlung der Daten erfolgt per E-Mail an eine je Handwerkskammer festgelegte E-Mail Adresse ähnlich einem Online-Kontaktformular. Folgende Daten werden abgefragt: Firma/Name; Ansprechpartner; Ausbildungsbetrieb (ja/nein); Straße; Postleitzahl; Ort; Telefon; Handy; Telefax; E-Mail; Homepage; Leistungsbeschreibung. Der Versand der in das Erfassungsformular eingetragenen Daten erfolgt über das am Gerät eingerichtete E-Mail Programm. Personenrelevante Daten werden weder in der App noch zentral in der Datenbank protokolliert oder gespeichert.

Microblogging auf der Plattform von Twitter

Die Handwerkskammer Hamburg nutzt die Microblogging-Plattform von Twitter (twitter.com). Verantwortlich für die Aussendungen der Handwerkskammer Hamburg im Sinne des § 55 Abs. 2 RStV ist der oben genannte Redakteur für Soziale Medien. Bitte beachten Sie, dass Aussendungen bei Twitter (sog. Tweets) von Dritten problemlos an beliebige Verteiler weitergegeben werden können (z.B. über ein sog. Retweet). Die Handwerkskammer Hamburg kann die weitere Verbreitung der von ihr ausgesendeten Nachrichten also nicht steuern oder nachverfolgen. Sie ist damit nicht verantwortlich für die Kommunikationszusammenhänge, in denen Inhalte aus ihren Aussendungen gegebenenfalls erscheinen.

Sog. Social Plugins werden im Internetangebot der Handwerkskammer Hamburg nicht eingebunden, so dass eine Datenweitergabe an Twitter nicht erfolgt. Dennoch möchten wir Sie auf die Twitter-Datenschutzrichtlinie hinweisen. Dort finden Sie auch Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, wenn Sie Twitter nutzen.

Twitter-Profilbild: Rolf Göbels, Gesellschaft zur Förderung der Weiterbildung im Handwerk mbH (GFWH)

Hinweise zur Teilnahme am Sozialen Netzwerk Facebook

Bitte beachten Sie bei der Nutzung unserer Profilseite im Sozialen Netzwerk Facebook, dass Facebook Inc. über dort verfügbare Funktionen wie z.B. den Gefällt-Mir-Knopf automatisiert Nutzerprofile in den USA erstellt. Die Handwerkskammer Hamburg hat keinen Einfluss auf die Erstellung und Übermittlung solcher Daten und profitiert auch nicht davon. Um Ihre Privatsphäre zu schützen und sich über den Umfang der Datenerhebung durch Facebook sowie die dortige Nutzung Ihrer Daten zu informieren, lesen Sie bitte die Datenschutzhinweise von Facebook.


Kontaktformular für Services und Beratung der Handwerkskammer

Anzeigen