Die Handwerkskammer Hamburg ist die Interessenvertretung des Handwerks und eine moderne Dienstleistungsorganisation für die rund 15.000 Handwerksbetriebe in unserer Stadt. Für unser Projekt INa – Integrierte Nachwuchsgewinnung im Handwerk suchen wir im Rahmen einer Elternzeitvertretung zum 01.11.2019 in Vollzeit (39 h pro Woche) einen

Referenten für Schulkontakte und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)


Das ESF-Projekt „INa – Integrierte Nachwuchsgewinnung im Handwerk“ folgt einem systematischen
Gesamtkonzept, in dem Jugendliche, Azubis, Gesellinnen, Multiplikatoren und Betriebe zu den Themen
Berufsorientierung, Ausbildung und Karriereplanung im Handwerk beraten und begleitet werden.

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet:

  • Entwicklung und Durchführung von Fortbildungen für MultiplikatorInnen und Elternabenden. Vermittlung in und Begleitung von Lehrerpraktika.
  • Identifikation und Gewinnung von PartnerInnen für die Durchführung der Fortbildungen
  • (z.B. Betriebe u. Innungen, aber auch andere Bildungseinrichtungen)
  • Unterstützung und Beratung von Hamburger Stadtteilschulen und Gymnasien bei der Konzeption und
  • Umsetzung von Berufsorientierungsmaßnahmen zur Berufswelt Handwerk
  • Enge Kooperation und Abstimmung mit dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI)
  • Erstellung von Pressetexten sowie Verfassen von Artikeln und Beiträgen über die Arbeit des Projekts
  • Unterstützung der ProjektmitarbeiterInnen bei öffentlichkeitswirksamen Aktivitäten

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (z.B. Pädagogik, Sozialwissenschaften, Geisteswissenschaften) oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen mit einem konkreten Bezug zum Aufgabengebiet
  • Gute Kenntnis des Hamburger Schulsystems und Erfahrung mit schulischer Berufsorientierung
  • Kenntnisse im Bereich der Lehrerfortbildung bzw. Erwachsenenbildung sind wünschenswert
  • Beratungskompetenz und Erfahrung in der Steuerung von Netzwerken
  • Sicherheit im Halten von Vorträgen vor größeren Gruppen
  • Umfassende Kenntnisse zu den Themen duale Ausbildung und Handwerk
  • Erfahrung mit Typo3 und mit Microsoft - Access
  • Analytische und strukturierte Denk- und Arbeitsweise
  • Selbstständigkeit und Eigenverantwortung
  • Ausgeprägte Kundenorientierung; Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und ein freundliches, sicheres Auftreten

Ein früherer Einstieg zum 22.07.2019 mit einem Stellenanteil von 25% wäre möglich. Die Stelle ist im Rahmen der Elternzeitvertretung voraussichtlich befristet bis August 2020, eventuell ist eine Verlängerung möglich.

Sollten Sie sich von den abwechslungsreichen Aufgabenstellungen angesprochen fühlen, freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres möglichen Eintrittstermins bis zum 21. Juli 2019 an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung(at)hwk-hamburg.de

Bitte geben Sie in die Betreffzeile die folgende Anzeigennummer ein:
2-4-2019-7

Bitte beachten Sie, dass wir nur Bewerbungen entgegennehmen, die an die oben genannte Mail-Adresse gesendet werden.

Entsprechend der geltenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erläutern wir Ihnen hier, wie wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens verarbeiten:

https://www.hwk-hamburg.de/fileadmin/user_upload/Kontakt/Stellenangebote/Datenschutzerklaerung_zur_Datenverarbeitung_im_Bewerbungsverfahren.pdf

Wir bieten:

  • Gutes Betriebsklima
  • Systematische Führungskräfte- und Mitarbeiter-Fortbildung
  • Leistungsorientierte Bezahlung
  • Professionelle Unterstützung in schwierigen beruflichen und persönlichen Situationen
  • Flexible Arbeitszeit