Die Handwerkskammer Hamburg ist die Interessenvertretung des Handwerks und eine moderne Dienstleistungsorganisation für die rund 15.000 Handwerksbetriebe in unserer Stadt. Die Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Nord gGmbH als Tochterunternehmen der Handwerkskammer Hamburg ist ein anerkannter und kompetenter Partner auf allen Gebieten der Schweiß- und Prüftechnik.

Im Zuge einer Erweiterung unseres Teams im Fachbereich Werkstofftechnik suchen wir schnellstmöglich vorerst befristet auf zwei Jahre in Vollzeit einen

Werkstoffprüfingenieur (m/w/d)


Ihr zukünftiges Aufgabengebiet:

  • Durchführung von vornehmlich zerstörungsfreien Werkstoffprüfungen (ZfP) nach Vorgabe im eigenen akkreditierten Prüflabor oder extern
  • Feststellung der Konformität der Prüfstücke mit den Normen
  • Probennahme für werkstoffkundliche Untersuchungen
  • Mitarbeit bei praktischen Laborvorführungen
  • Individuelle Kundenberatung
  • Erstellen von Werkstoff- und Prüfberichten
  • Dozententätigkeit u.a. in der Ausbildung von Schweißaufsichtspersonen (SAP) und/oder in der Zerstörungsfreien Werkstoffprüfung (ZfP)
  • Kommunikation mit internen und externen Schnittstellen und zuarbeitenden Bereichen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes technisches Studium (Dipl.-Ing., B.Sc., M.Sc., B.Eng., M.Eng.) in Werkstofftechnik, Materialwissenschaften, Bauingenieur-, Stahlbau-, Maschinenbauwesen, o.ä.
  • Abschluss als DVS-IIW/EWF Schweißfachingenieur
  • Qualifikationen und Zertifizierungen in den ZfP-Verfahren mindestens Stufe 2 nach DIN EN ISO 9712 bspw. Sichtprüfung (VT), Magnetpulverprüfung (MT), Eindringprüfung (PT), Durchstrahlungsprüfung (DR) oder/und Ultraschallprüfung (UT) inkl. Berufserfahrung in o.g. Prüfverfahren und deren Anwendung
  • Analytische und strukturierte Denk- und Arbeitsweise
  • Kompetenz in Planung und Organisation
  • Selbstständigkeit und Eigenverantwortung
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägtes service- und kundenorientiertes Auftreten
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Vertriebs- und Baustellenorientierung
  • Kenntnisse im Umgang mit Microsoft Office und sonstigen EDV-Anwendungen
  • Kenntnisse anzuwendender Normen und DVS-Regelwerke

Idealerweise bringen Sie mit:

  • Branchenerfahrung im Bereich Stahl- / Metallbau, Druckgeräte, Schienenfahrzeugbau, Rohrleitungsbau, o.ä. 
  • Erfahrungen in den Tätigkeiten eines nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditierten Prüflabors
  • Erfahrungen in der Ausbildung von Prüfpersonal nach DIN EN ISO 9712

Sollten Sie sich von den abwechslungsreichen und vielseitigen Aufgabenstellungen, der Arbeit in einem kleinen kreativen Team und einem wertschätzenden Umfeld angesprochen fühlen, freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres möglichen Eintrittstermins bis zum 31.01.2019 an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung(at)hwk-hamburg.de

Bitte geben Sie in die Betreffzeile die folgende Anzeigennummer ein: 4-SLV-2019-1
Bitte beachten Sie, dass wir nur Bewerbungen, die an die o. g. Mail-Adresse gesendet werden, ent-gegennehmen.

Entsprechend der geltenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erläutern wir Ihnen hier, wie wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens verarbeiten:
https://www.hwk-hamburg.de/fileadmin/user_upload/Kontakt/Stellenangebote/Datenschutzerklaerung_zur_Datenverarbeitung_im_Bewerbungsverfahren.pdf

Wir bieten:

  • Gutes Betriebsklima
  • Systematische Führungskräfte- und Mitarbeiter-Fortbildung
  • Professionelle Unterstützung in schwierigen beruflichen und persönlichen Situationen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Familienfreundlicher Betrieb - Familiensiegel
  • Flexible Arbeitszeit