News-Detailansicht


Foto: Handwerkskammer Hamburg

Lastenrad-Prämie: „Die Perspektive fehlt“

Vom 1. September an können Hamburger*innen wieder Zuschüsse für die Anschaffung von Lastenfahrrädern beantragen. Der Präsident der Handwerkskammer Hamburg, Hjalmar Stemmann, nimmt dazu Stellung


Vom 1. September an können Hamburger*innen wieder Zuschüsse für die Anschaffung von Lastenfahrrädern beantragen. Der Präsident der Handwerkskammer Hamburg, Hjalmar Stemmann, nimmt dazu Stellung

Hamburg, 27.08.2020 – „Einige Hamburger Handwerker und Handwerkerinnen benutzen bereits Lastenfahrräder für kurze Strecken im Quartier. Ich freue mich, wenn sich noch mehr Handwerksbetriebe dafür entscheiden. Eine Bezuschussung allein reicht aber nicht aus. Es fehlt ein Konzept, wie Konflikte zwischen den Verkehrsteilnehmern gelöst werden, wenn der Radverkehr weiter zunimmt, die Infrastruktur aber noch gar nicht darauf ausgerichtet ist. Es muss klar sein, wie etwa in unseren hochverdichteten Quartieren die Voraussetzungen dafür geschaffen werden sollen, dass einerseits Radfahren sicher bleibt und andererseits Wirtschafts-und Lieferverkehre – von denen ein Großteil eben nicht per Rad zu bewältigen ist – im Fluss bleiben. Solche Perspektiven sind wichtig, Geldanreize allein sind zu wenig.“