News-Detailansicht


Foto: Peters

Hamburger Handwerk ehrt Landessieger 2020

Handwerkskammerpräsident Hjalmar Stemmann ehrt im Rahmen des Praktischen Leistungswettbewerbs des Handwerks die Leistung der 90 besten Hamburger Gesellinnen und Gesellen per Video-Botschaft.


Hamburg, 16.11.2020 - Die Pandemie fordert ihren Tribut auch bei der jährlichen Ehrung der Hamburger Landessiegerinnen und -sieger des Praktischen Leistungswettbewerbs des Handwerks. Statt den erfolgreichen Nachwuchs-Handwerkerinnen und -Handwerkern persönlich und in festlicher Atmosphäre im Gewerbehaus zu gratulieren, übermittelte der Handwerkskammerpräsident seine Glückwünsche dieses Jahr via Video-Botschaft.

Die 90 frischgebackenen Gesellinnen und Gesellen des Prüfungsjahrgangs 2019/2020 haben trotz der Herausforderungen seit Anfang des Jahres bewiesen, dass sie für ihre 45 verschiedenen Gewerke brennen und sie ihr Bestes für ihre Prüfungen und ihre Gesellenstücke geben. Im Rahmen des Praktischen Leistungswettbewerbs des Handwerks haben sie sich mit ihren überdurchschnittlich guten Prüfungsergebnissen für einen Sieg auf Landesebene qualifiziert. In diesem Jahr freut sich das Handwerk der Hansestadt über:

  • 45 erste Landessiegerinnen und -sieger
  • 25 zweite Landessiegerinnen und -sieger
  • 20 dritte Landessiegerinnen und -sieger

Kammerpräsident Stemmann lobt: „Sie alle haben in den letzten Monaten zahlreiche Herausforderungen gemeistert und sind daran gewachsen. Seit Anfang des Jahres mussten vor allem jene von Ihnen, die im Sommer ihre Prüfung gemacht haben, mit einer komplett veränderten Ausbildungssituation umgehen. Aber Sie haben das gemeistert und ihre Gesellenprüfung abgelegt. Sie haben hart gearbeitet und Großartiges geleistet. In meinen Augen sind Sie Vorbilder – Vorbilder für die nächsten Jahrgänge von Azubis und Gesellen. Zu Ihrem Landessieg gratuliere ich Ihnen aus vollem Herzen!“

Für die erstplatzierten Landessiegerinnen und -sieger endet der Praktische Leistungswettbewerb des Handwerks noch nicht. Sie konkurrieren im nächsten Schritt mit den Besten aller Bundesländer darum, wer Deutschlands bester Geselle in ihrem oder seinem Gewerk wird. Aber auch für die Zweit- und Drittplatzierten hat sich die Teilnahme am Wettbewerb gelohnt: Mit ihrer Urkunde steht allen Landessiegerinnen und -siegern die Option eines Stipendiums für die berufliche Weiterentwicklung offen.

Gerne vermitteln wir auf Anfrage den Kontakt zu einzelnen Landessiegerinnen und Landessiegern.

Videobotschaft des Präsidenten Hjalmar Stemmann an die Landessieger*innen:
https://www.hwk-hamburg.de/Landessiegerehrung2020