Öffentliche Bau-Aufträge nach VOB/A und VOB/B gewinnen und richtig durchführen

Die Grundzüge der öffentlichen Vergabe im Baubereich und der einschlägigen Vergabe- und Vertragsordnungen für Bauleistungen (VOB/A und VOB/B) sowie der aktuellen Rechtsprechung werden durch dieses Seminar erläutert. Hierbei erfahren Sie als Unternehmen, was Sie beachten müssen, um erfolgreich an öffentlichen Bau-Ausschreibungen teilnehmen zu können und wie Sie den Auftrag erfolgreich durchführen können.

Wie finden Sie öffentliche Bau-Ausschreibungen? Welche Bedeutung hat die VOB-Präqualifikation? Wie können Sie deren Anforderungen erfassen? Wie vermeiden Sie Fehler bei der Angebotsabgabe?  Welche Werkzeuge zur Vergabenachprüfung stehen Ihnen zur Verfügung? Was ist bei Auftragsänderungen oder Verzögerungen zu berücksichtigen? Welche Rechte hat der Bieter bei Nachtragstellung und Abrechung?

Sie erhalten einen Überblick über die in Hamburg geltenden Vorschriften, so beispielsweise auch über das „Korruptionsregister“ und das Transparenzgesetz. Wir informieren über das neue  Bauvertragsrecht und VOB/B bei Bauaufträgen der FHH.

Weiterhin erfahren Sie etwas zur aktuellen Vergaberechtsentwicklungen unter- und oberhalb der Schwellenwerte – UVGO im Lieferbereich, zur Kontinuität im VOB-Bereich und zu Terminen und Strategien zur E-Vergabe in Hamburg 

Für Ihre Fragen wird es wie immer während des Vortrags ausreichend Gelegenheit geben.

Öffentliche Bau-Aufträge nach VOB/A und VOB/B gewinnen und richtig durchführen
Dienstag, 17. April 2018, 18.00 - 20.00 Uhr
in der Handwerkskammer Hamburg, Holstenwall 12, 20355 Hamburg


Die Beantwortung der o.g. und weiteren Fragen übernehmen:

  • Jan Koops, Rechtsamt der Behörde für Wohnen und Stadtentwicklung
  • Marc Kühl, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
  • Andreas Rönnau, Handwerkskammer Hamburg

Online-Anmeldung siehe unten oder unter: 
veranstaltung(at)hwk-hamburg.deoder
Tel. 35905-299 (Anrufbeantworter).

Die Seminargebühr von 30 Euro mit Handwerkskarte und für Mitgliedsbetriebe der Handelskammer oder 50 Euro ohne Kammerzugehörigkeit zahlen Sie bitte bar an der Abendkasse.

Datum

17.04.2018

Zeit

18:00–20:00 Uhr

Ort
Handwerkskammer Hamburg
Holstenwall 12, 20355 Hamburg
Standardpreis

€ 30,00

Freie Plätze

genug


Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.





Zur Übersicht