Online-Seminar

Öffentliche Bau-Aufträge nach VOB/A und VOB/B gewinnen und richtig durchführen

Die öffentliche Vergabe im Baubereich auf Grundlage der einschlägigen Vergabe- und Vertragsordnungen für Bauleistungen (VOB/A und VOB/B) sowie die aktuelle Rechtsprechung werden durch dieses Seminar vertieft erläutert.

Hierbei erfahren Sie als Unternehmen, was Sie beachten müssen, um erfolgreich an öffentlichen Bau-Ausschreibungen teilnehmen zu können und wie Sie den Auftrag erfolgreich durchführen können: Wie finden Sie öffentliche Bau-Ausschreibungen? Welche Bedeutung hat die VOB-Präqualifikation? Wie geben Sie ein Angebot elektronisch ab? Wie vermeiden Sie Fehler bei der Angebotsabgabe?  Welche Hilfen für die Kalkulation (EFB-Preisblätter) gibt es? Welche Werkzeuge zur Nachprüfung einer Vergabeentscheidung stehen Ihnen zur Verfügung?

Sie erhalten einen Überblick über die in Hamburg geltenden Vorschriften, die im Bauhandbuch zusammengefasst sind: Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://www.hamburg.de/oeffentlicher-hochbau/.

Wir informieren außerdem in Grundzügen über das neue Bauvertragsrecht und VOB/B bei Bauaufträgen der FHH. Was ist bei Auftragsänderungen oder Verzögerungen zu berücksichtigen? Welche Rechte hat der Bieter bei Nachtragstellung und Abrechnung?

Weiterhin erfahren Sie etwas zur aktuellen Vergaberechtsentwicklungen unter- und oberhalb der Schwellenwerte – UVgO im Lieferbereich, zur Kontinuität im VOB-Bereich und zu Terminen und Strategien zur E-Vergabe.

Für Ihre Fragen wird es während des Vortrags ausreichend Gelegenheit geben.

Öffentliche Bau-Aufträge nach VOB/A und VOB/B gewinnen und richtig durchführen
Dienstag, 15. September 2020, 16.00 - 18.00 Uhr als Online-Seminar

Angemeldete Teilnehmer erhalten rechtzeitig die Einwahldaten und weitere Informationen

Die Beantwortung der o.g. und weiteren Fragen übernehmen:

  • Jan Christian Eggers, Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
  • Andreas Rönnau, Handwerkskammer Hamburg

Eine Anmeldung bis Donnerstag, 3.9. unter: veranstaltung(at)hwk-hamburg.de oder
Tel. 35905-299 (Anrufbeantworter) ist unbedingt erforderlich.

Die Seminargebühr von 30 Euro mit Handwerkskarte oder 50 Euro ohne Kammerzugehörigkeit stellen wir nach dem Online-Seminar in Rechnung.

Datum

15.09.2020

Zeit

16:00–18:00 Uhr

Ort

wird noch bekannt gegeben

Standardpreis

€ 30,00

Freie Plätze

genug


Jetzt anmelden





Zur Übersicht