Gemeinsame Online-Veranstaltung mit der Handelskammer Hamburg

e-Rechnung: In Hamburg verbindlich ab 2022

Um die Umstellung für Unternehmen so einfach wie möglich zu gestalten, bieten viele Finanz- und Buchhaltungsprogramme Lösungen an. Alternativ gibt es DATEV SmartTransfer, mit der unabhängig von der eingesetzten Buchhaltungssoftware eine Übermittlung von elektronischen Rechnungen an beliebige Kunden realisiert werden kann.

Schließlich wird es ein Portal geben, über das „händisch“ einzelne Rechnungen im richtigen Format eingegeben werden können. Zur konkreten Umsetzung in Hamburg informiert die Finanzbehörde Hamburg im Rahmen unserer Veranstaltung.

Vorgestellt werden die Lösungen des „Moin e-Invoice Netzwerks“.

Für Ihre Fragen wird es während der Vorträge ausreichend Gelegenheit geben. Die Vorträge
schicken wir Ihnen ein paar Tage später per Mail zu.

e-Rechnung: Schulung und Handreichung für Bieter
Mittwoch, 17. März 2021, 10.00 – 12.00 Uhr,
mit planmäßiger Pause

Angemeldete Teilnehmer erhalten rechtzeitig die Einwahldaten und weitere Informationen.

Referenten:

  • Stefan Weimann, DATEV eG                                                        
  • Henning Mahncke, Finanzbehörde Hamburg
  • Peter Kossing, BESITEC und Christian Brückner, QUIBIC

Moderation: Andreas Rönnau, Handwerkskammer Hamburg

Bitte melden Sie sich frühzeitig online an (siehe unten) oder unter:
veranstaltung(at)hwk-hamburg.de

Datum

17.03.2021

Zeit

10:00–12:00 Uhr

Ort

wird noch bekannt gegeben

Standardpreis

kostenlos

Freie Plätze

genug


Jetzt anmelden





Zur Übersicht