Interessenvertretung

Handwerk in den Hamburger Bezirken

Die Bezirksarbeit des Hamburger Handwerks ist eine Kooperation von Handwerkskammer und Innungen. Sie wird von zwei Säulen getragen:

Der Aufgabenbereich Bezirke im Geschäftsbereich Wirtschaftsförderung der Handwerkskammer Hamburg bildet eine der beiden Säulen. Die Mitarbeiter kümmern sich hier um die Belange des Handwerks in den Bezirken Mitte, Wandsbek, Nord, Eimsbüttel und Altona. In den Bezirken Bergedorf und Harburg ist die Handwerkskammer mit eigenen Zweigstellen vertreten.

Die zweite Säule bilden die sieben Versammlungen der Innungsmeister des Handwerks in den Hamburger Stadtbezirken (Bezirksmeisterversammlungen des Handwerks). Jede Bezirksmeisterversammlung wählt als ihren Sprecher einen Bezirkshandwerksmeister sowie seine Stellvertreter bzw. einen Beirat.

Praktische Arbeit auf lokaler Ebene

Einschließlich der Stellvertreter und Stellvertreterinnen sind mehr als 140 Bezirksmeister in der Bezirksarbeit des Hamburger Handwerks engagiert. Sie kümmern sich um Fragen der Gewerbeflächen, Bebauungspläne, Verkehrsfragen, Standortsorgen der Betriebe genauso wie  um Firmenjubiläen und Aktionen im Rahmen der bezirklichen Öffentlichkeitsarbeit des Handwerks (z.B. Messebeteiligungen und Ausstellungen). Weitere wichtige Felder bilden die Zusammenarbeit mit den Schulen, dem Arbeitsamt, der Polizei und der Feuerwehr. Die Bezirkshandwerksmeister führen den Dialog mit den Parteien, den Bezirksversammlungen und den Fachämtern der Bezirksverwaltung.

Schildern Sie uns Ihre Probleme vor Ort

Haben Sie als Betriebsinhaber allgemeine Fragen oder auch konkrete Schwierigkeiten bezüglich Ihres Betriebsstandorts oder mit der Bezirksverwaltung z.B. bei Genehmigungsverfahren? Nehmen Sie rechtzeitig und ohne zu zögern den Kontakt mit dem für Ihren Bezirk zuständigen Bezirkshandwerksmeister auf. Gemeinsam lassen sich Probleme leichter lösen.

Ausbildungsbetriebe des Handwerks in den Bezirken

Um die Suche nach einem Ausbildungsplatz und das Bilden von Netzwerken zwischen Betrieben und Schulen in den Bezirken zu erleichtern, hat die Handwerkskammer Hamburg in Zusammenarbeit mit den Innungen Verzeichnisse mit interessanten Ausbildungsberufen und Kontaktdaten von Ausbildungsbetrieben aufgelegt. Klicken Sie hier.

Ansprechpartner in den Bezirken

Ansprechpartner in der Handwerkskammer

Ihr Ansprechpartner in der Handwerkskammer für die Bezirksarbeit im Allgemeinen sowie speziell für die Bezirke Hamburg-Mitte, Wandsbek, Hamburg-Nord, Eimsbüttel und Altona ist:

Andreas Kuttenkeuler
Bezirkskontakte
Holstenwall 12
20355 Hamburg
Tel.: 040/35905-313
Mob.: 0171/3312858
Fax: 040/35905-44313
E-Mail: andreas.kuttenkeuler(at)hwk-hamburg.de

Assistenz

Birgit Winkel
Holstenwall 12
20355 Hamburg
Tel.: +49 40 35905-395
Fax: +49 40 35905-44395
E-Mail: birgit.winkel(at)hwk-hamburg.de
Anzeigen