Datenschutz


Datenschutz, Google Analytics, Handwerkerradar, eTermin; Twitter, Facebook

Foto: AMH

Hinweise zum Datenschutz bei der Handwerkskammer Hamburg

Das Internetangebot der Handwerkskammer und die damit verbundenen Online-Services erheben und verarbeiten in verschiedenen Bereichen personenbezogene Daten. Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu den entsprechenden Datenschutzvorschriften. 

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts

Handwerkskammer Hamburg
Hauptgeschäftsführer Henning Albers
Holstenwall 12
20355 Hamburg

Telefon: 040/35905-0
Fax: 040/35905-208
E-Mail: datenschutz(at)hwk-hamburg.de

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten oder wenn der Wunsch nach Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten besteht, wenden Sie sich bitte an:

Handwerkskammer Hamburg
Jens Kreft
Holstenwall 12
20355 Hamburg
Tel.: 040 35905-237
E-Mail: jkreft(at)hwk-hamburg.de

Allgemeine Hinweise

Grundsätzlich wird die Handwerkskammer Hamburg keine personenbezogenen Daten ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis weitergeben, es sei denn, dass ein gesetzlicher Erlaubnistatbestand vorliegt, z.B. wenn wir gesetzlich zur Herausgabe von Daten verpflichtet sind (Auskunft an Strafverfolgungsbehörden und Gerichte; Auskunft an öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten, z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden usw.) oder wenn wir zur Durchsetzung unserer Forderungen zur Berufsverschwiegenheit verpflichtete Dritte einschalten.

Auskunft und Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, von uns auf Anfrage unentgeltlich Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Bei Vorliegen unrichtiger Daten haben Sie das Recht auf Berichtigung.

Weiterhin haben Sie jederzeit Anspruch auf Löschung und Sperrung. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder wenn die Kenntnis dieser Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist. Die Löschung erfolgt jedoch erst nach Ablauf der Fristen der steuer- und handelsrechtlichen oder anderer einschlägiger Vorschriften.

Ihnen steht des Weiteren ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu. Angaben zur Aufsichtsbehörde der Handwerkskammer Hamburg finden Sie im Impressum.

Die aktuellen Texte zum Datenschutz können jederzeit unter
https://www.hwk-hamburg.de/kontakt/datenschutz.html
abgerufen werden.


Dienste im Internetangebot der Handwerkskammer

Folgend finden Sie Datenschutzhinweise zu einzelnen Diensten, die in das Internetangebot der Handwerkskammer Hamburg integriert sind.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“).

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Terminbuchung bei der Handwerksrolle mit eTermin

Betriebsinhaber oder Existenzgründer können Ihre Termine bei der Handwerksrolle über das Internetangebot der Handwerkskammer Hamburg online buchen. Dazu kommt das Buchungssystem der Fa. eTermin GmbH, Im Wiesengrund 8, 8304 Wallisellen, Schweiz, als Internet-Dienst zum Einsatz. Wir haben mit „eTermin“ einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung i.S.d. § 11 BDSG abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von eTermin vollständig um.

Für die Durchführung der Terminreservierung ist es erforderlich, dass „eTermin“ personenbezogene Daten der Handwerkskammer Hamburg erhebt, speichert und verarbeitet, für die die Handwerkskammer Hamburg jedoch weiterhin als verantwortliche Stelle im Sinne der datenschutzrechtlichen Vorschriften fungiert. Personenbezogene Daten werden nur dann und nur in dem Umfang erhoben, wie Sie sie uns mit Ihrer Kenntnis selbst zur Verfügung stellen. Sie haben jederzeit ein Widerrufsrecht hinsichtlich einer erteilten Einwilligung.

Die für die Terminreservierung benötigten, personenbezogenen Daten (z.B. Vor- und Nachname, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer) werden von „eTermin“ erhoben, gespeichert und verarbeitet. Alle Datenübertragungen sind verschlüsselt und unterliegen den Datenschutzgesetzen Deutschlands und der Schweiz. Das „eTermin“ Online Buchungssys-tem arbeitet mit SSL (Secure Socket Layer), einer Verbindung, die u.a. auch von Banken beim Online-Banking verwendet wird und höchste Sicherheit garantiert. Die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung der Daten findet ausschließlich im Gebiet der Schweiz und/oder in einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union oder in einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum statt. Jede Verlagerung in ein Drittland (außer der Schweiz) bedarf der vorherigen Zustimmung der Handwerkskammer Hamburg und darf nur erfolgen, wenn die besonderen Voraussetzungen der §§ 4b, 4c BDSG erfüllt sind.

„eTermin“ hat nach Weisung der Handwerkskammer Hamburg die Daten, die im Auftrag verarbeitet werden, zu berichtigen, zu löschen oder zu sperren. Die Rechte der durch die Datenverarbeitung betroffenen Personen sind gegenüber der Handwerkskammer Hamburg geltend zu machen. Soweit Sie sich unmittelbar an „eTermin“ zwecks Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten oder Auskunft über die gespeicherten Daten wenden sollten, wird „eTermin“ dieses Ersuchen zeitnah an uns weiterleiten.

Näherer Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten sowie Ihre diesbezügliche Rechte entnehmen Sie bitte den allgemeinen Geschäftsbedingungen des Partners „eTermin“. Der Datenschutz ist dort im Abschnitt 4 (Datenschutz und Datensicherheit) geregelt. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Fa. „eTermin“ sind auf folgender Seite einsehbar: https://www.etermin.net/agb. Hinweise zur Auftragsdatenverarbeitung seitens „eTermin“ finden Sie zudem unter folgendem Link: https://www.etermin.net/Downloads/eTermin-Online-Terminbuchung_ADV.pdf.

Auskunfts- und Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über die  Daten zu Ihrer Person zu erhalten, die  im Rahmen der Nutzung von „eTermin“  gespeichert wurden. Einwilligungen in die Erhebung, Verwendung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie zudem jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ganz oder teilweise widerrufen, indem Sie eine Email an info(at)hwk-hamburg.de senden.


Weitere Dienste

Newsletter HandwerksInfo

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters HandwerksInfo sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden. Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben.

Inhalt des Newsletters

Wir versenden Newsletter nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis.  Unsere Newsletter enthalten Informationen über das Hamburger Handwerk, der Wirtschaftsmacht von nebenan.

Double-Opt-In und Protokollierung

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts und der IP-Adresse.

Einsatz des Versanddienstleisters "Evalanche"

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels "Evalanche", einer Newsletter-Versandplattform des Anbieters SC-Networks GmbH, Enzianstraße 2, 82319 Starnberg.

Soweit Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, übermitteln wir die von Ihnen eingegebenen Daten, sowie weitere technische Daten, wie zum Beispiel Ihre IP-Adresse anonymisiert an Evalanche. Evalanche verwendet diese Daten zum Versand der Newsletter. Wenn Sie der Übermittlung dieser Daten nicht zustimmen, können Sie sich jederzeit von unserem Newsletter abmelden. Die Datenschutzbestimmungen der SC-Networks GmbH können Sie hier einsehen.

Zu den statistischen Erhebungen gehört die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfänger zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von Evalanche, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer anonymisiert zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden. 

Online-Aufruf und Datenmanagement

Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Webseiten von Evalanche  leiten. Z.B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Ferner können Newsletterempfänger ihre Daten, wie z.B. die E-Mailadresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von Evananche nur auf deren Seite abrufbar.

In diesem Zusammenhang wiesen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von Evalanche Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch Evalanche, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen können Sie der  Datenschutzerklärung von Evalanche entnehmen.  

Kündigung/Widerruf

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand via Evalanche und die statistischen Analysen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

Änderung Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Handwerkerradar

Das Handwerkerradar ist eine für Mobilgeräte erhältliche App, die von allen Interessierten kostenlos genutzt werden kann. Sie arbeitet unabhängig vom Internetangebot der Handwerkskammer Hamburg. Bei den abrufbaren Daten handelt es sich um Kontaktdaten von Handwerksbetrieben aus den Datenbeständen der Handwerksrollen der teilnehmenden Handwerkskammern. Die Betriebe können der Veröffentlichung ihrer Daten gegenüber der für sie zuständigen Handwerkskammer widersprechen.

Die Adressdaten werden per gesicherter sFTP-Verbindung an einen Server des Betreibers des Handwerkerrarars (ODAV AG, Straubing) übertragen und täglich aktualisiert. Je nach Betriebssystem (iOS oder Android) muss der Zugriff auf spezielle Gerätefunktionen (z.B. Ortungsfunktion oder Push-Benachrichtigung) von den Nutzern gesondert erteilt werden.

Alle relevanten Nutzungsdaten werden anonymisiert gespeichert. Dazu gehören getätigte Suchvorgänge (Freitext oder Vorauswahl, z.B. Bundesland/Beruf); hinterlegte Profildaten; Postleitzahl- und Umkreisbereiche; Nutzungs-/Abrufhäufigkeit diverser Funktionen und Dialoge. Alle personalisierten Informationen (z.B. Betriebsnummer im Handwerkerradar) werden jedoch ausschließlich lokal am Gerät vorgehalten und nicht im Rahmen der Profile bzw. des Nutzungsverhaltens protokolliert oder abgespeichert!

Funktion "Empfehlung an Facebook-Freunde": Die optionale Verbindung des Handwerkerradars mit dem persönlichen Facebook-Konto erfolgt durch das standardisierte Verfahren von Facebook. Es gelten die diesbezüglichen Vertragsbedingungen der Fa. Facebook. Der Zugriff auf persönliche Kontakte (Freunde) wird im Authentifizierungsschritt entsprechend dargestellt. Die Kommunikation mit Facebook erfolgt ausschließlich über die dafür bereitgestellte API (Programmschnittstelle). Es erfolgt keine weitere Speicherung oder Protokollierung persönlicher Informationen seitens der App.

Bild-Upload: Funktion wird bei Aufruf der Betriebsdetailansicht freigeschaltet, soweit die unter „Mein Betrieb“ hinterlegte Postleitzahl und Betriebsnummer eindeutig dem  Betriebsdatensatz zugeordnet werden konnten. Nach derzeitiger Rechtsprechung (Haftung von Portalbetreibern) haftet sowohl die ODAV als auch die Handwerkskammer nicht für missbräuchlichen Upload von Bildern. Eine ständige Überwachung muss nicht erfolgen. Wichtig ist, dass nach Kenntnis eines rechtswidrigen Bildes oder Inhaltes eine unmittelbare Löschung oder Sperrung gewährleistet ist. Den Bedarf einer Löschung melden Sie bitte unter Angabe der Firmenbezeichnung und Betriebsnummer an support@handwerker-radar.de.

Aktualisierung von Betriebsdaten: Das Handwerkerradar bietet ein Erfassungsformular, mit dem die allgemeinen Betriebsdaten ergänzt bzw. aktualisiert werden können. Die Übermittlung der Daten erfolgt per E-Mail an eine je Handwerkskammer festgelegte E-Mail Adresse ähnlich einem Online-Kontaktformular. Folgende Daten werden abgefragt: Firma/Name; Ansprechpartner; Ausbildungsbetrieb (ja/nein); Straße; Postleitzahl; Ort; Telefon; Handy; Telefax; E-Mail; Homepage; Leistungsbeschreibung. Der Versand der in das Erfassungsformular eingetragenen Daten erfolgt über das am Gerät eingerichtete E-Mail Programm. Personenrelevante Daten werden weder in der App noch zentral in der Datenbank protokolliert oder gespeichert.


Social-Media-Angebote

Facebook

Bitte beachten Sie bei der Nutzung unserer Profilseite im Sozialen Netzwerk Facebook, dass Facebook Inc. über dort verfügbare Funktionen wie z.B. den Gefällt-Mir-Knopf automatisiert Nutzerprofile in den USA erstellt. Die Handwerkskammer Hamburg hat keinen Einfluss auf die Erstellung und Übermittlung solcher Daten und profitiert auch nicht davon. Um Ihre Privatsphäre zu schützen und sich über den Umfang der Datenerhebung durch Facebook sowie die dortige Nutzung Ihrer Daten zu informieren, lesen Sie bitte die Datenschutzhinweise von Facebook.

Instagram

Der Social-Media-Dienst Instagram ermöglicht seinen Nutzern die Veröffentlichung und das "Teilen" insbesondere von Fotos und Videos sowie auch von weiteren Inhalten. Betreiber des Dienstes ist die Firma Instagram LLC aus Menlo Park, Kalifornien, USA. Entsprechende Informationen sind dem Impressum der Firma unter https://help.instagram.com/478745558852511 zu entnehmen.

Die Handwerkskammer Hamburg hat bei Instagram einen Account (Zugang). Öffentlich ist dieses Angebot unter https://www.instagram.com/hwkhamburg/ erreichbar. Darüber hinaus sind keine weiteren Funktionen aktiv, d.h. es sind im Internetangebot der Handwerkskammer Hamburg (www.hwk-hamburg.de) keine sog. Social Plugins der Fa. Instagram installiert. Eine entsprechende Datenerhebung des Leseverhaltens der Nutzer findet also nicht statt.

Allerdings erhebt, speichert und verarbeitet die Firma Instagram LLC unabhängig von der Handwerkskammer Hamburg im laufenden Betrieb Daten über das Verhalten ihrer Nutzer. Die Handwerkskammer Hamburg hat keine Einsicht in diese Daten und profitiert davon nicht. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Instagram sowie Ihre diesbezüglichen Rechte zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte der Instagram-Datenschutzrichtlinie unter https://help.instagram.com/519522125107875.

Twitter

Die Handwerkskammer Hamburg nutzt die Microblogging-Plattform von Twitter (twitter.com). Verantwortlich für die Aussendungen der Mitteilungen im Sinne des § 55 Abs. 2 RStV ist die Handwerkskammer Hamburg. Bitte beachten Sie, dass Aussendungen bei Twitter (sog. Tweets) von Dritten problemlos an beliebige Verteiler weitergegeben werden können (z.B. über ein sog. Retweet). Die Handwerkskammer Hamburg kann die weitere Verbreitung der von ihr ausgesendeten Nachrichten also nicht steuern oder nachverfolgen. Sie ist damit nicht verantwortlich für die Kommunikationszusammenhänge, in denen Inhalte aus ihren Aussendungen gegebenenfalls erscheinen.

Sog. Social Plugins werden im Internetangebot der Handwerkskammer Hamburg nicht eingebunden, so dass eine Datenweitergabe an Twitter nicht erfolgt. Dennoch möchten wir Sie auf die Twitter-Datenschutzrichtlinie hinweisen. Dort finden Sie auch Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, wenn Sie Twitter nutzen.

Twitter-Profilbild: Rolf Göbels, Gesellschaft zur Förderung der Weiterbildung im Handwerk mbH (GFWH)