Projekte der Handwerkskammer Hamburg

In vielen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bereichen unterstützt die öffentlich Hand unterschiedlichste Voraben. Auch die Handwerkskammer Hamburg setzt seit weit über zehn Jahren Förderprojekte erfolgreich um.



Mit Hilfe von Fördermitteln bringt die Handwerkskammer über ihre üblichen Aufgaben hinaus Innovationen voran und setzt zusätzliche Angebote für das Hamburger Handwerk um.

Die Fördermittelgeber reichen von der Freien und Hansestadt Hamburg über verschiedene Bundesministerien bis zum Europäischen Sozialfonds.

Wenn Sie Fragen zu unseren Projekten oder Anregungen für zukünftige Projektthemen haben, wenden Sie sich gern an die Projektkoordination.

Kontakt

Elke Miersch
Projektakquise und Projektkoordination

Tel. 040 35905 - 588
elke.miersch--at--hwk-hamburg.de

Projekte zur Fachkräftesicherung

Der Bedarf an Fachkräften ist auch im Handwerk groß. Mit verschiedenen Projekten unterstützt und begleitet die Handwerkskammer Hamburg daher ihre Betriebe bei der Gewinnung von Fachkräften. Dies geschieht z.B. durch die Erschließung neuer Zielgruppen oder durch die Förderung der Beschäftigung von Mitarbeiter*innen mit Behinderungen. Auch die Initiierung und Begleitung der Betriebsnachfolge fällt in diesen Bereich.



Unterstützung von Solo-SelbstständigenSelber.Machen - Solo erfolgreich im Handwerk

Als Alleinunternehmer*in gilt es ganz schön viele Bälle gleichzeitig in der Luft zu halten. Neben handwerklichem Know-how müssen Solo-Selbstständige auch alle betriebswirtschaftlichen und unternehmerischen Herausforderungen meistern.

IQ Projekt "Brücke ins Handwerk - Servicestelle für Handwerksbetriebe und Innungen"

Das Handwerk braucht Fachkräfte! In Zeiten des demografischen Wandel bietet die Zuwanderung eine echte Chance für unsere Wirtschaft.

IQ Projekt "Mission Zukunft": Anpassungs- und Nachqualifizierung im Hamburger Handwerk

Berufliche Perspektiven für Zugewanderte, deren berufliche Qualifaktionen in Deutschland formal anerkannt werden

Die Handwerkskammer im Hamburg Welcome Center (HWC)

Das Hamburg Welcome Center richtet sich an Menschen mit im Ausland erworbenen beruflichen Kompetenzen oder migrationsbezogenem Beratungsbedarf sowie an Unternehmen, die Unterstützung bei der Einstellung von Menschen mit Migrationshintergrund benötigen.

Inklusions-Lotse im Hamburger Handwerk - Inklusive Lösungen für Handwerk und Personal

Inklusion bietet auch im Arbeitsleben große Chancen: beim Sichern, Ausbilden oder Neueinstellen von Mitarbeitern mit Behinderung.

Nachfolgelotsen

Das Projekt initiiert Nachfolgeprozesse im Hamburger Handwerk und unterstützt Betriebsinhaber*innen sowie -übernehmer*innen bei der Gestaltung der Betriebsübergabe.

 

Projekte zur Nachwuchsgewinnung

Schülerinnen und Schüler entscheiden sich heute vielfach für ein Studium und damit gegen eine Ausbildung. Die Handwerkskammer Hamburg reagiert darauf, indem sie die Betriebe bei der Gewinnung von Auszubildenden unterstützt und gleichzeitig auf eine verbesserte und damit attraktive Gestaltung der Ausbildung hinwirkt. Dabei steht die enge Vernetzung der Betriebe und Innungen mit den Hamburger Schulen im Vordergrund.



 

Projekte zur Digitalisierung im Handwerk

Die technische Entwicklung bietet auch für Handwerksbetriebe viele Vorteile in Bereichen wie Marketing, Planung, Einkauf, Produktion oder Logistik. Die Handwerkskammer Hamburg unterstützt ihre Betriebe bei der Identifizierung und Umsetzung von Digitalisierungsprozessen, indem sie nicht nur Veranstaltungen, Workshops oder Runden zum Erfahrungsaustausch anbietet, sondern darüber hinaus die entsprechenden Themen  handwerksspezifisch aufbereitet und Betriebe individuell begleitet.